Probearbeiten

schweinchen2

Im Laufe des Jahres habe ich mir gut 10 Höfe angesehen. Auf drei Demeter-Höfen konnte ich in den Arbeitsalltag hineinschnuppern. Das allein bereicherte mich schon um einige wertvolle Erfahrungen.

Es ist also morgens um kurz nach 6 Uhr und ich stehe knöcheltief in Kuhscheiße – zum Glück hat mir meine Mitbewohnerin Stiefel geliehen.

Weiterlesen

Die ersten Schritte

road-1668916_1920

Der erste Schritt, so ist ja oft zu lesen, ist der schwerste. Oder auch: Aller Anfang ist schwer. Aus meiner Erfahrung heraus kann ich das bestätigen.

Im Artikel Wendepunkt  beschreibe ich, wie schwer es mir gefallen ist, mir selbst einzugestehen, dass ich NICHT in dem für mich richtigen Job oder gar gänzlichen Lebensumständen steckte (Bürojob, Leben in der Großstadt usw.).  Das war gerade deshalb so dramatisch, weil ich eben das Glück hatte, meinen selbst erwählten Beruf bei meinem Traumarbeitgeber ausüben zu können. Weiterlesen

Tourenomi

bike-190483_960_720

Ich bin mit dem Rad auf dem Nachhauseweg, die Packtasche voll beladen mit Zutaten zum Kuchenbacken und für Fingerfood: morgen ist meine kleine Abschiedsrunde, bzw. nenne ich sie „Auf-Wiedersehens-Umtrunk“, im Büro. Whoop whoop! Mit den Gedanken bin ich bei den Dingen, die es heute und morgen noch zu erledigen gilt, als plötzlich vor mir eine ältere Dame mit einem schwer beladenen Rad auftaucht. Bei so viel Gepäck muss sie auf Tour sein! Ich bleibe bewusst hinter ihr, um sie an der nächsten Ampel anzusprechen.

Weiterlesen

Wendepunkt

Warum kann ich nicht glücklich sein, obwohl ich alles (erreicht) habe, was ich wollte? – Diese Frage wollte im Laufe des letzten Jahres nicht mehr aus meinem Kopf.

Ich hatte meinen Traumjob als Controllerin und Projektkoordinatorin in einer Umweltschutzorganisation, deren Werte und Ziele ich uneingeschränkt teilte, wohnte in einer tollen Stadt, arbeitete in Teilzeit und war in einer recht frischen Beziehung, in der ich knall-verliebt war.

Weiterlesen

Der Countdown läuft

Nur noch wenige Tage und für mich beginnt ein neues Leben: Mein Dasein als Finanzcontrollerin in einer Umweltschutzorganisation lasse ich hinter mir und ich wage den Weg des Herzens zu gehen.

Wie der genau aussieht und wie es dazu kam werde ich nach und nach beschreiben und ggf. auch mit Youtube Videos ergänzen. Jetzt freue ich mich erst einmal auf ..

Weiterlesen