Nach Australien?

Ich bin vielleicht gerade mal eine Stunde unterwegs, als in Ammersbek, nördlich von Hamburg, die Ampel auf rot schaltet. Ich stehe an der Ampel, als sich das angenehme Surren eine gut geölten Kette hinter mir nähert und sich nun wiederum mein erstes Ampelinterview anbahnt: Eine ältere Herrenstimme fragt mich schließlich „Wollen Sie nach Australien?“. Ich drehe mich um und erblicke das verschmitzt interessierte Gesicht eines alten Mannes. „Nein, erstmal nur nach Kopenhagen.“ sage ich ihm. „Nach Kopenhagen? Mit dem Fahrrad?“ Er zeigt mit seinem womöglich durch Gicht oder Arthrose nicht mehr geraden Zeigefinger auf mein schwer beladenes Hinterrad. „Ja, genau.“ antworte ich mit einem beherzten Lächeln. Aus seinem Gesicht interpretiere ich, dass wenn er könnte, wie er wollte.. . Er drückt mir seine Begeisterung aus und bedeutet mir, nun weiter zu fahren, da die Ampel inzwischen grün ist. Zwei Mal wünscht er mir alles Gute für die Fahrt – genau wie ich nur wenige Tage vorher der Tourenomi an der Ampel viel Spaß gewünscht habe.

Hmm.. Australien. 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s